In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Technology

Entlastet die Gelenke und dämpft jede Bewegung

Schockabsorption reduziert das Auftreten von Mikrobeschädigungen. SHOCK ABSORBER ist eine Technologie, die bei der Konstruktion spezieller Schuhsohlen verwendet wird, um die Gelenke bei der Bewegung so weit wie möglich zu entlasten. Das System befindet sich in der Sohle in Form von kontrastierenden Einlagen. SHOCK ABSORBER zerstreut große Mengen an kinetischer Energie, die bei jedem Schritt auf den Körper einwirken. Die SHOCKABSORBER-Technologie erhöht nicht nur den ergonomischen Wert des Schuhs, sondern hilft auch, Haltungsschäden und Verletzungen zu vermeiden.

SIEHE MODELLE

Sorgt für Stabilität, Kontrolle und verhindert Unfälle

Die SELF CLEAN-Technologie, die bei der Konstruktion der Sohle verwendet wird, ist ein System von Kanälen in der Lauffläche, die regelmäßig automatisch Wasser ableiten. Dadurch bleiben Grip und Stabilität auch auf nassem Untergrund gewährleistet. SELF CLEAN bietet auch bei intensiven Bewegungen zwischen nassem und trockenem Untergrund zusätzlichen Halt.

SIEHE MODELLE

Verbessert Komfort und Ergonomie bei der Arbeit

PRT FLEX - Technologie, die einen hohen Tragekomfort gewährleistet. Die hohe Flexibilität des Schuhs wird durch die Erhöhung des Nasenpolsters und des hinteren Teils der Lauffläche erreicht, wodurch sich die Sohle an die anatomischen Bewegungen des Fußes beim Gehen, Bücken, Knien und Arbeiten in verschiedenen Körperpositionen anpassen kann. Mit PRT FLEX wird es durch die Flexibilität der Sohle und ihre Fähigkeit, sich den natürlichen Positionsänderungen des Fußes im Schuh anzupassen, viel einfacher, sich auf verschiedenen Oberflächen zu bewegen.

SIEHE MODELLE

Stabilisiert die Gelenke und schützt die Gliedmaßen vor Verletzungen  

Die besondere Konstruktion des Oberteils ist die Anwendung der PRO-TEN-DON-Technologie, die auf die Verstärkung des Schutzes der Achillessehne ab-zielt, was die Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Verletzungen deutlich verbessert. Darüber hinaus stabilisiert diese Konstruktion das Sprunggelenk, was die Möglichkeit seines Umknickens reduziert.

SIEHE MODELLE

Schützt vor Verstauchungen und Knöchelverletzungen

ANA-TECH ist eine Technologie, deren Geheimnis die sorgfältig gestaltete Form der Sohle ist. Der verbreiterte Fersenbereich trägt dazu bei, das Risiko von Knöchelverstauchungen zu minimieren, dank einer größeren Fläche in Bodennähe als bei Standardschuhen.

SIEHE MODELLE

Verbessert die Haltbarkeit und verlängert die Lebensdauer von Schuhen  

UV PROTECTION ist eine Technologie, die auf die gesamte Länge des Schuhs aufgetragen wird und vor den Auswirkungen der UV-Strahlen auf die Materialien, aus denen er hergestellt ist, schützt. Dies verlängert die Haltbarkeit und Lebensdauer des Schuhs und erleichtert die Pflege des Leders. Die Technologie hilft auch, an sonnigen Tagen die optimale Temperatur im Inneren des Schuhs zu halten.

SIEHE MODELLE

Schützt wirkungsvoll vor niedrigen Temperaturen

Die COLD PROTECTION Technologie sorgt dafür, dass der Fuß des Trägers gegen sehr niedrige Temperaturen isoliert ist. Garantiert thermischen Komfort bei Arbeiten in Kühlräumen, Kühlhäusern und bei winterlichen Wetterbedingungen.

Das einzigartige, dauerhafte Wärmeschutzsystem, das wir entwickelt haben, ist eine strukturelle/technologische/stoffliche Komposition, die in Zusammenarbeit mit unseren Technologiepartnern entstanden ist. In Bezug auf die Materialien besteht COLD PROTECTION aus wärmeisolierenden Elementen im Obermaterial (Verwendung des technologischen Materials Thinsulate) und einer speziellen Materialmischung in der Sohle.

Das verwendete Thinsulate ist eine einzigartige Mikrofasertechnologie, die höchste Wärmeleistung bei geringstem Gewicht und geringer Dicke gewährleistet. Das Material ist wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv. Es ist langlebig und hypoallergen.

SIEHE MODELLE

Abeba Berufs-und Sicherheitsschuhe zeichnen sich insbesondere durch die zusätzlichen Qualitätsmerkmale HACCP und DGUV aus.

Durch das Qualitätsmerkmal HACCP können bedeutende gesundheitliche Gefahren durch Lebensmittel erkannt, bewertet und ausgeschaltet werden.

Durch diese Qualitätssicherung gewährleisten wir den Ausschluss von Materialien, die anfällig für Bakterienherde sind.

HACCP-HAZARD ANALYSIS CRITICAL CONTROL POINTS

1. Gefahrenanalyse (Hazard Analysis).

2. Festlegung der kritischen Kontrollpunkte (CCPs).

3. Bestimmung vonGrenzwerten für die CCPs.

4. Festlegung eines Überwachungssystems.

5. Festlegung von Korrekturmaßnahmen bei Überschreitungeines Grenzwertes.

6. Überprüfung des Systems (Veri-zierung).

7. Dokumentation.

SIEHE MODELLE

HACCP
ESD

ESD (Elektrostatische Entladung)

Elektrostatische Entladung, kurz ESD, bezeichnet den Ausgleich großer Potentialdifferenzen, der hohe Spannungsimpulse bewirkt. Unter Umständen kann dieser Spannungsimpuls elektronische Komponenten schädigen oder garzerstören. Maßnahmen gegen statische Entladungen sind in der EN 61340-5-1 beschrieben. Eine effektive Personenerdung durch den Einsatz von geeignetem ESD- Schuhwerk nach EN 61340-4-3 dient dem Schutz sensibler Bauteile durch die kontinuierliche Ableitung von Ladungen.

Das Tragen von EN 61340-4-3 und EN 61340-5-1 zerti-zierter Schuhe ist in folgenden Bereichen dringend zu empfehlen:

  • Chemie-und Elektroindustrie
  • beim Umgang mit brennbaren Flüssigkeiten und Gasen, Farben und Lacken
  • klassische Bereiche mit intensiver Staubbelastung: Druckereien, Mühlen, Lagerhäuser für Getreide, holzverarbeitende Industrien

Warnhinweis: ESD-Schuhe sind nicht geeignet für Elektriker bzw. bei Arbeiten an elektrische Spannung führende Quellen.

SIEHE MODELLE

Wir kümmern uns um Ihre Privatsphäres

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.

Schließen
pixel